Was hilft gegen Rückenschmerzen?

Alarmschmerz Dein Körper warnt dich

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In nahezu 90 % der Fälle lässt sich jedoch keine konkrete Ursache ausmachen. Die verbleibenden 10 % sind auf Verletzungen, Unfälle und organische Erkrankungen zurückzuführen, weshalb es im ersten Schritt wichtig ist, diese vom Fachmediziner ausschließen zu lassen.

Hüftschmerzen – wie entstehen sie?

Hüftschmerzen Patrick Wentzel

Hüftschmerzen sind eine lästige Angelegenheit und können zu Bewegungseinschränkungen jeglicher Art führen. Bleiben sie über einen langen Zeitraum bestehen und werden nicht behandelt, kann es zu Folgeschäden an Knochen, Knorpeln und Gelenken kommen.

Zähneknirschen – du leidest darunter?

Zähneknirschen was steckt dahinter? Liebscher Bracht

Die Anzahl der Leidenden wächst enorm. Schmerzpatienten jeglicher Art sind von Bruxismus bzw. Zähneknirschen sowie den typischen Beschwerden und Auswirkungen auf den ganzen Körper betroffen. Häufig haben die Betroffenen eine lange Reise der Ursachenforschung hinter sich, jedoch ohne Erfolg.

Schulterschmerzen – du leidest darunter?

Schulterschmerzen Liebscher & Bracht Methode

Da die Schulter fast unabhängig vom Rest des Skeletts arbeitet, ist eine gesunde Muskulatur für sie von enormer Wichtigkeit. Sind die Muskeln überspannt oder verkürzt, gerät die Schulter allzu schnell aus ihrer gesunden Position und wird im wahrsten Sinne des Wortes zum Brennpunkt. Dadurch entstehen Schulterschmerzen.

Nackenschmerzen kommen dir bekannt vor?

Nackenschmerzen Patrick Wentzel Berlin

Nackenschmerzen sind weit verbreitet und nach Rückenschmerzen die zweithäufigste Ursache für Beschwerden am Bewegungsapparat. Die meisten Beschwerden sind auf Verspannungen in den Muskeln und Faszien im Bereich der Halswirbelsäule und Schulter zurückzuführen und lassen sich schnell und effektiv behandeln.

Kopfschmerzen – welche verschiedenen Arten gibt es eigentlich?

Kopfschmerzen Patrick Wentzel

Kopfschmerzen können sehr unterschiedliche Ursachen haben und sich auf verschiedenste Arten zeigen. Bei mehr als 80 Prozent aller Patienten liegen primäre Kopfschmerzen vor, und nur in 5–10 Prozent der Fälle ist der Kopfschmerz das Symptom einer anderen Krankheit.

Ischiasschmerzen – du bist davon betroffen?

Schmerzen im Ischias Kopie

Immer mehr Rückenpatienten klagen über starke Schmerzen im unteren Wirbelsäulenbereich. Die herkömmliche Sicht richtet den Blick auf verrutschte Bandscheiben als Übeltäter. Sie quetschen den Ischiasnerv ein. Der Nerv reagiert dann mit Schmerzen. 

Arthrose – was hilft?

Arthrose Patrick Wentzel

Viele glauben, dass der Gelenkverschleiß und die zunehmenden Schmerzen langfristig nicht aufzuhalten und eine normale Begleiterscheinung des Alters seien.